• Unterfoehring 02
  • Unterfoehring 02
  • Betina Maeusel


    Liebe Unterföhringer,

    liebe Besucherinnen und Besucher,

    ich freue mich sehr, dass Sie meine Webseite besuchen und heiße Sie ganz herzlich willkommen.
    Sie erhalten hier einen Einblick in mein Leben, in meine politische Arbeit und in meine persönlichen Ziele.

    Vielen Dank für Ihren Besuch und viel Spaß beim Lesen.

    Ihre

    Betina Mäusel

  • Betina Maeusel

    Betina Mäusel

    Ihre 2. Bürgermeisterin

Wechsel an der Spitze des CSU-Ortsverbands

Wechsel an der Spitze des CSU-Ortsverbands

Aufgrund von Rücktritten an der Spitze des Ortsverbands kam es in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der CSU Unterföhring zu Nachwahlen im Vorstand. Betina Mäusel, die in der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats zur zweiten Bürgermeisterin Unterföhrings gewählt wurde, wurde von den CSU-Mitgliedern zur neuen Ortsvorsitzenden gewählt und tritt damit die Nachfolge von Rita Koller-Goertz an. Betina Mäusel bedankte sich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und sprach auch im Namen des Ortsverbandes der bisherigen Ortsvorsitzenden Rita Koller-Goertz für ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit über Jahre hinweg an der Spitze der CSU großen Dank aus. Betina Mäusel bedankte sich vor allem auch für die gute Unterstützung im Wahlkampf und die kooperative Zusammenarbeit bei der Übergabe des Ortsvorsitzes.

Des Weiteren dankte Mäusel den weiteren ausscheidenden Vorstandsmitgliedern: Ulrich Linhart, der die die Kasse als Schatzmeister seit 2007 stets gewissenhaft geführt hatte, und den zurückgetretenen Beisitzern Gerlinde Baumann und Liliana Heinz für die langjährige Unterstützung des Ortsverbandes. Neu in den Vorstand gewählt wurden Alexander Mayer als Schatzmeister und Manfred Axenbeck und Franz Brennberger als Beisitzer.

In einer ersten Vorstandsitzung wurden einige Änderungen auf den Weg gebracht: Auf mehrfachen Mitgliederwunsch werden nach der Sommerpause die Stammtische immer dann auf einen Dienstag verlegt, wenn in der jeweiligen Woche der Gemeinderat an einem Donnerstag tagt. Grund für diese sinnvolle Änderung ist, dass die Gemeinderäte dann vor der Abstimmung am Donnerstag die jeweiligen Themen in das Bürgerforum (Stammtisch) einbringen und mit den Mitgliedern diskutieren können. Diese Änderung dient also vor allem einer besseren Mitgliederbeteiligung. Zur Unterstützung des Ortsvorstands wurde durch Vorstandsbeschluss Stefan Schnabel als Ortsgeschäftsführer bestimmt, der die Arbeit des Ortsvorstands künftig in vielen Bereichen unterstützen wird. Im Oktober sollen dann alle Mitglieder des Ortsverbandes die Möglichkeit haben, sich in einer Klausurtagung an der Weichenstellung für die künftige Ortspolitik der CSU zu beteiligen.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.